Zubehör für Raspberry Pi

Zubehör für Raspberry Pi

Der Raspberry Pi ist der wohl beliebteste und bekannteste Einplatinenrechner der Welt, kein Wunder, dass es hier eine Menge Zubehör und Möglichkeiten gibt. Angefangen bei einem Gehäuse für den täglichen Betrieb, bis zu LCD-Displays und Sensoren zur Realisierung eigener Projekte.

Zubehör für den täglichen Betrieb

Netzteil

Raspberry Pi Netzteil 5VDer Raspberry Pi wird ohne Netzteil / Zubehör ausgeliefert. Der Pi wird über eine Micro-USB-Buchse mit Strom versorgt, bei 5V. Für die Versorgung weiterer Verbraucher (z. B. Festplatte, WLAN-Stick) am Raspberry Pi empfiehlt es sich, zu einem Netzteil mit ausreichend Leistung zu greifen, wie diesem hier – Steckernetzteil Micro-USB 5V 2000mA für Raspberry Pi B+ & Raspberry Pi & Banana Pi.

Gehäuse

Da der Raspberry Pi als reiner Einplatiner ohne Gehäuse geliefert wird, empfiehlt es sich ein Gehäuse zu kaufen. Das schützt die Platine vor äußeren Einflüssen wie Staub, Feuchtigkeit und z. B. gegen Stöße. Außerdem lässt sich der Pi damit besser und sicherer verbauen.

Da teilweise Anschlüsse verdeckt werden können, sollte man sich vorher genauer über ein Gehäuse informieren und ggf. zu einem anderen greifen. Außerdem muss man auf die Version seines Raspberry Pi achten! Hier eine kleine Auswahl des Zubehörs:

Alternativ kann man auch sein eigenes Raspberry Pi Gehäuse aus Lego bauen!

SD-Karte

SanDisk Extreme 16GB Class 10Als Speicher für das Betriebssystem (z. B. Raspian) nutzt der Raspberry Pi eine SD-Karte. In den Beiträgen SD-Karten für Raspberry Pi und Raspberry Pi: SD-Karten Performance bin ich schon intensiv auf das Thema eingegangen. Ich empfehle, zu SDHC Class 10 SD-Karten, mit mindestens 16GB Speicher, zu greifen – z. B. der SanDisk Extreme 16GB. Diese Speicherkarte bietet eine sehr gute Performance im Raspberry Pi!

Netzwerkkomponenten

Raspberry Pi WLANEin Raspberry Pi macht nur dann wirklich Sinn, wenn er auch in einem Netzwerk betrieben wird und Dienste zur Verfügung stellt. Voraussetzung dafür ist eine Netzwerkverbindung. Dem Pi ist dabei egal ob kabelgebunden über ein LAN-Kabel, oder drahtlos über einen WLAN-Adapter – der EDIMAX EW-7811UN funktioniert problemlos mit dem Raspberry.

Für eigene Projekte mit dem Raspberry Pi

Touchscreen

Ein spannendes Projekt zur eigenen Umsetzung ist sicher die Einrichtung und der Betrieb eines Touchscreens. Damit lässt sich nicht nur ein eigener Desktop-PC realisieren. Wer kreativ ist und erste Erfahrung sammeln konnte, kann im Zusammenspiel mit anderen Komponenten sogar ein eigenes PiPhone entwickeln.

Kamera-Modul

Raspberry Pi NoIR Kamera-ModulMit dem Kamera-Modul wird der Raspberry Pi zur Überwachungskamera, sogar bei Nacht – dank Infrarot. Außerdem können Zeitrafferaufnahmen gemacht werden. Die Bildqualität dieses Kamera-Moduls ist erstaunlich gut! Die Kamera kann schnell und einfach am Raspberry Pi angeschlossen und betrieben werden.

Weiteres Zubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.