Raspberry Pi 2 vorgestellt

Raspberry Pi 2 Model B vorgestellt

Gestern hat die Raspberry Pi Foundation den Raspberry Pi 2 Model B vorgestellt. Die neue Version ähnelt dem Raspberry Pi Model B+ im Aussehen und Preis (35$ ~ 30,50€), aber nicht in den Spezifikationen.

Raspberry Pi 2 - Model B
Raspberry Pi 2 – Model B

 

Neuerungen

Von nun an stehen dem Pi 1 GB Arbeitsspeicher und ein Quad-Core Broadcom BCM2836 mit 900 MHz zur Verfügung. Der Grafikchip Broadcom VideoCore IV bleibt unverändert, ebenso hat sich an der Anzahl der GPIO-Pins (26 Pins), der USB-Ports und den weiteren Anschlüssen gegenüber dem Model B+ nichts geändert. Was steigt, ist die maximale Leistungsaufnahme von 3 Watt auf 4 Watt – was durch den stärkeren Prozessor und mehr RAM nicht anders zu erwarten war.

Dank der Leistungssteigerung sind nun weitere, größere Projekte möglich, ebenso weitere Betriebssysteme. Microsoft hat angekündigt, Windows 10 auch für den Pi zu veröffentlichen. Im Laufe des Jahres soll eine spezielle Version dann über Microsofts Windows-Developer-Programm kostenlos bereitgestellt werden. Außerdem wird Snappy Ubuntu Core auf dem Raspberry Pi 2 unterstützt.

Das neue Modell ist bereits für rund 40€ bei diversen Händler gelistet, darunter Amazon, Watterott, RS Online, Pollin und Exp-Tech. Die „alten“ Modelle B und B+ werden weiterhin für $35 verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.