Intel Core i5 3570K

Intel i5 3570k unboxed
Intel i5 3570k unboxed

Monatelang habe ich auf den Kauf der aktuellen Prozessoren gewartet und wurde mit dem Intel Core i5 3570k von Intel nicht enttäuscht! Der Verkaufsstart wurde leider immer wieder verschoben, sodass ich noch mit dem Kauf warten musste. Die CPU ist richtig schnell und steht den günstigeren AMDs, bei gleicher Taktfrequenz, in Nichts nach und überbietet diese bei Weitem. Die integrierte Grafikeinheit verspricht Spielspaß für Gelegenheitsspieler. Mit einer TDP von 77 Watt ist der Prozessor außerdem sehr sparsam. Der Sockel ist wie bei den meisten Sandy Bridges, der mit 1155 Pins (LGA1155). Dies ist ein k Prozessor, der einen freien Multiplikator, zum Übertakten, verspricht. Das geht in der Praxis auch problemlos mit einem entsprechenden, takungsfreundlichen Mainboard (Z77 Mainboard). Der Leistungszuwachs beim Takten wird aber nicht dem erhöhten Energieverbrauch/der erhöhten Hitze gerecht.

Sonstige Hardware

Intel Core i5 3570k Windows Leistungsindex

Intel i5 3570k Windows Leistungsindex / Windows Experience Index
Intel i5 3570k Windows Leistungsindex / Windows Experience Index

Leistung

Der Intel Core i5 3570k ist richtig schnell und ist den großen Brüdern, den i7, sehr nah. Die Leistungsunterschiede sind gering und gerechtfertigen nicht diesen Preisunterschied. Diese CPU hat vier Kerne (Quadcore) die mit 3,4 GHz takten. Dank Turboboost auch bis zu 3,8 GHz. Die i7 haben auch nur vier richtige Kerne, können jedoch dank Hyper-Threading acht Threads abarbeiten (ungleich doppelt so schnell … Leistungszuwachs bei nur ~10%). Windows vergibt 7,7 von 7,9 möglichen Punkten im Windows Leistungsindex / Windows Experience Index – richtig gut!

Zur Grafikeinheit, der Intel HD 4000: Die integrierte Grafik ersetzt natürlich keine vollwertige Grafikkarte, ab 80€ aufwärts. Jedoch verbraucht diese sehr wenig und reicht für Gelegenheitsspieler völlig aus. Spiele wie Call of Duty 4, laufen in hohen Einstellungen flüssig! Für Spiele wie Battlefield 3 wirds in hohen Auflösungen und Einstellungen nicht reichen 🙂

In Sachen TDP ist diese CPU gegenüber dem Vorgänger Intel Core i5 2500k deutlich besser. 77 Watt gegen 95 Watt maximale Verlustleistung. In der Praxis wirkt sich das nicht mehr ganz so extrem aus.

Lautstärke

Im Idle (Normalzustand ohne Last) oder unteren Lastbereich ist der boxed-Lüfter sehr leise und nahezu nicht hörbar. Bei höherer Drehzahl ist jedoch ein Summen wahrnehmbar – nicht das angenehmste. Aber recht leise. Bei einem hochwertig gedämmten Gehäuse, wird das wohl schwerer hörbar sein 🙂

Temperatur

Intel i5 3570k Idle Temperatur
Intel i5 3570k Idle Temperatur
Intel i5 3570k Übertaktet Temperatur / Last
Intel i5 3570k Übertaktet Temperatur / Last

Im Idle ist die CPU, mit boxed-Lüfter ca. 32°C kalt, ohne dass ich weitere Gehäuselüfter oder Hitzeerzeugende Grafikkarten und co. im Gehäuse hab. Mein Netzteil sollte auch in Richtung CPU blasen. Über dem Lüfter ist Spielraum und die Kabel sollten nur minimal den Luftstrom stören.
Unter Last, z.B. beim kodieren von Videos, stößt der boxed-Lüfter an seine Grenzen. Rasch steigt die CPU  Temperatur auf über 70°C (@ 4,2 GHz). Die Einstellungen das Asus Z77 Mainboards habe ich via AI Suite II auf Höchstleistung stehen.

Preis

Leider haben die Händler eine komische Preispolitik. So liegt der Preis der CPU über den von Intel angebenen 212 USD. Das sind knapp 170,00€. Der Vorgänger, der i5 2500k, kostet 4 USD mehr und ist günstiger zu haben – ab 190,00€. Der Preis für diese CPU liegt bei um die 215,00€. Bei Angeboten natürlich abweichend. Ich habe diese CPU für 218€ bei amazon.de gekauft. Jetzt liegt der Preis bei 220,00€. Andere Händler liegen also 3-5% unter den Preisen von Amazon. (Tipp für Sparer: Mit der Amazon Kreditkarte und Payback lassen sich zusätzlich 3% bei Amazon Einkäufen sparen!).

Preis/Leistung

Nicht so ein Sprung wie bei den Sandy Bridges in Sachen CPU, doch trotzdem noch ein ordentlicher Prozessor. Der Preis ist angemessen, sollte nur von den Händlern nicht so hoch gehalten werden 😉 Die integrierte Grafikeinheit Intel HD 4000 lässt Einsteiger-Grafikkarten überflüssig werden (s.o. unter Leistung > Grafikeinheit)

Lieferung

Amazon hat den Artikel zufriedenstellend geliefert und er kam heil an. Jedoch hätte ich mir für ein solch hochpreisiges und empfindliches Produkt ein besser gefülltes Paket gewünscht. Lieferung wie immer spitze. Am selben Tag versandt und am nächsten Tag gegen Mittag an meiner Packstation abholbereit. Die CPU ist klein verpackt. Oben sichtbar die CPU, darunter der boxed Lüfter, ein kleines Heft und die obligatorischen Aufkleber.

Fazit

Klasse Prozessor mit innovativer Technik, die Leistung und Stromsparen zu gleich verspricht. Spiele lassen sich auch spielen, sodass eine teure und stromfressende Grafikkarte überflüssig wird. Die Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger sind ok, jedoch hätte man mehr erwartet. Intel selbst hat von einem größeren Sprung als geplant/gedacht gesprochen. Ich würde diesen Prozessor jederzeit wieder kaufen!

zum Preisvergleich – PS: Wenn jemand noch was wissen möchte, E-Mail oder Kommentar 😉

______________________________________________________

#1 Update [01.07.2012] – Bild des boxed Lüfters

Intel i5 3570k boxed Lüfter
Intel i5 3570k boxed Lüfter

Ein Gedanke zu „Intel Core i5 3570K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.